Die Liebe ist die Lösung für jede ungelöste Gleichung in deinem Leben.

Beziehungen! Wer hat sie nicht. Bei allem was wir tun, geht es eigentlich immer nur um unsere Beziehungen.

Um die Beziehung zu uns selber, zu unserem Partner, zu unseren Eltern und Kindern, zu unseren Freunden und auch Arbeitskollegen.

All diese Beziehungen wirken ständig auf uns ein und bestimmen unser Wohlbefinden. Da das Leben in ständiger Veränderung ist, sind es auch unsere Beziehungen.

Jede Beziehung durchläuft im Laufe der Jahre mehrere Veränderungsprozesse. Genau wie sich unser Körper verändert, verändern sich unsere Gedanken, Vorlieben, Sehnsüchte, Wünsche und Überzeugungen mit der Zeit. Vielen Menschen machen diese Veränderungsprozesse innerhalb einer Beziehung Angst.

Solange wir diesen Prozess gemeinsam erleben und im Austausch darüber bleiben,

können wir die Nähe zueinander aufrecht erhalten. Wenn sich nur einer verändert, entsteht oft eine scheinbar unüberbrückbare Kluft.

Wir werden einander fremd, leben uns auseinander, sehnen uns nach Kontakt, finden ihn aber nicht mehr, da wir den anderen nicht mehr wiedererkennen. In solchen Momenten beginnen wir einander zu kontrollieren und irrational zu verhalten, oder uns komplett zurückzuziehen.

Jeder kann es lernen, ohne Angst und Kontrolle seiner Beziehung zu begegnen. Um eine Beziehung lebendig zu halten, braucht es die Fähigkeit, immer wieder Neu schauen zu können, Unbrauchbares zu korrigieren, eine gesunde und wertschätzende Kommunikation zu pflegen und trotzdem einander genügend Raum zu lassen für all das, was in einem leben möchte. Und es braucht ein partnerschaftliches Denken, ein gegenseitiges aufeinander eingehen und ein offenes, liebevolles Herz.

Leider haben wir es nirgendwo gelernt, wie man langfristig und gut eine Beziehung führt. Wir tun es intuitiv, mal richtig, mal falsch, haben viel von anderen abgeschaut und tragen alle unterschiedliche Muster mit uns herum, die in Momenten des verletzt Fühlens aktiviert werden. Wir erdrücken einander mit Schwüren, Regeln, Konzepten, Arbeitsaufteilungen und sind im besten Fall am Ende ein gutes Team. Unser Herz bleibt traurig und wir fliehen hinter eine Hülle der Unberührbarkeit.

Es ist nicht schlimm „Beziehungsprobleme“ zu haben. Wir alle gehen zum Arzt, wenn unserem Körper etwas fehlt. Und genauso wichtig ist es sich Hilfe zu holen, wenn es im Inneren schmerzt. Ungelöster emotionaler Schmerz beeinflusst oft unser gesamtes Leben.

Wenn eine emotionale Wunde nicht achtsam behandelt wurde, entzündet sie sich

genauso wie eine körperliche Wunde. Sie eitert und hinterlässt langfristige Spuren. Am Ende treffen zwei Menschen mit alten, nicht gut verheilten Wunden aufeinander und reißen diese Verletzungen im Laufe der Zeit immer wieder neu auf.

Diese Mechanismen zu erkennen und mit einem liebevollen Blick auf die eigenen Wunden und die des Partner zu schauen, wird eurer Beziehung eine andere Richtung geben. Ihr werdet verstehen und erkennen, welche Traurigkeit und Sehnsucht nach Liebe hinter all den Verletzungen versteckt war.

Tiefes Verstehen und ein sich dem anderen Zeigen ist der Schlüssel dafür, dass die Liebe zwischen euch wieder frei fließen kann.

Ich möchte euch gerne auf eine euer gesamtes Leben verändernde Reise mitnehmen. Eine Reise zu euch selber und von dort aus tiefer in eure Beziehung wieder hinein.

Erst wenn du weißt wer du bist, was du brauchst, wonach du dich sehnst, was du dir nie gewagt hast zu leben, kannst du in eine echte Begegnung zu deinem Partner treten. Solange du deinen Partner dafür verantwortlich machst, wie es dir geht, werdet ihr euch in Abhängigkeitsstrukturen verwickeln, Drama oder Sprachlosigkeit kreieren. Eine zu starke Konzentration auf das Tun und Handeln des anderen bringt all diese Strukturen in euer Liebesleben. Ich werde euch helfen euer Beziehungsgleichgewicht wieder zu finden, so dass jeder von euch das Gefühl hat SEIN Leben zu leben und sich darin auch wohl und glücklich fühlt. Alles andere hat keinen Wert und keinen Bestand.

Buche dir dein kostenloses Kennlerngespräch!

„Auf etwas zu warten, nimmt uns nur die Zeit, die wir später nicht mehr haben, wenn wir sie brauchen.“ (D. Wieser)

Warte nicht länger und nimm dein Leben selber in die Hand!